Programm

Hier können Sie das Programm herunterladen.

Freitag, 20. Okt Excel – ein Blick nach innen Excel visuell Excel – ein Blick nach vorne
08:00 – 09:00 Uhr Begrüßung Begrüßung Begrüßung
09:00 – 10:30 Uhr AGGREGAT
Christian Neuberger
Die Funktion AGGREGAT – leider viel zu wenig beachtet
Unterschiedliche Optionen & Funktionen innerhalb der Funktion AGGREGAT
AGGREGAT unter Berücksichtigung von Bedingungen
Datenmodell für einen dynamischen Cashflow Forecast erstellen
Tony De Jonker
Basisanforderungen an die Erstellung von dynamischen Datenmodellen und Reports
Erstellung einer rollierenden Zeitlinie
Automatische Verteilung der zu erwartenden Kundenbeträge und Ausgaben für Dienstleistungen
Dynamische Formeln erstellen mit Hilfe von Schaltern
Zusammenfassung aller Beträge in einem dynamischen Cash Flow Forecast
Power BI für alle: So spielt die Excel-Version keine Rolle mehr
Dominik Petri
Leistungsfähige Datenanalyse ohne Excel (aber fast wie Excel)
Die Vorteile von 64-Bit für große Datenmengen bei der Datenanalyse nutzen
Das Team immer auf dem neuesten Stand halten
Informationen einfach und intuitiv gewinnen
Mit mobilen Endgeräten jederzeit auf dem aktuellen Stand sein – auch unter iOS und Android
10:30 – 11:00 Uhr Pause Pause Pause
11:00 – 12:30 Uhr Geschwindigkeit und Performance
Andreas Thehos
Datenmenge, Hilfsspalten, Formeln und Funktionen, Formatierungen und das Dateiformat haben Auswirkungen auf die Performance.
Zur Verbesserung sollten Methoden zur Messung der Geschwindigkeit und alternative Formeln bekannt sein und genutzt werden.
Einige Lösungsansätze und Add-Ins werden vorgestellt.
Data Science und BigData
Michael Schmidt
Begriffe, aktuelle Anwendungsfälle, Chancen und Gefahren werden erörtert. Grundlagen werden erklärt und weiterführende Informationsquellen diskutiert. Dabei werden verschiedene Programme angesprochen.
Excel ohne Funktionen?
Johannes Curio
Mit Hilfe der Features „Als Tabelle formatieren“ und der Pivot-Tabelle können viele Funktionen vermieden werden.
Erfüllt die zugrundeliegende Tabelle ein paar wenige Voraussetzungen, kann man Daten in Excel komplex und umfassend auswerten – komplizierte, undurchsichtige, zeitraubende und inflexible Funktionen werden obsolet. Die aufgezeigten Auswertungen werden für jedermann nachvollziehbar und verständlich – auch für die Revision
12:30 – 13:30 Uhr Mittagessen Mittagessen Mittagessen
13:30 – 15:00 Uhr HÄUFIGKEIT
Christian Neuberger
Allgemeines zur Funktion HÄUFIGKEIT
ZÄHLENWENN und HÄUFIGKEIT im Vergleich
Anzahl unterschiedlicher Ausprägungen über ZÄHLENWENN bzw. HÄUFIGKEIT ermitteln.
Performancevergleich und Geschwindigkeit beider Funktionen in Datensätzen
Die Variabilität visueller Auswertungen sicherstellen
Dietmar Gieringer
Die Anzeige auszuwertender Filialdaten einfach per Mausklick bestimmen
Unerwünschte Standorte komplett ausblenden und nicht nur auf „Null“ setzen
Abteilungsbezogene Diagramme ohne Hilfstabellen realisieren
Year-To-Date-Analysen mit variablem Endmonat erstellen
Diagramme vor fremdem Zugriff schützen
Daten importieren und aufbereiten mit Power Query
Dominik Petri
CSV-Import – besser als der Import-Assistent
Listen abgleichen ohne Formeln
Tabellen aus dem Web holen und in eigenen Analysen nutzen
Duplikate finden und löschen über mehrere Tabellen
Daten bereits beim Import aufbereiten
15:00 – 15:30 Uhr Pause Pause Pause
15:30 – 17:00 Uhr Wie das Sternschema in PowerPivot zur Speicherplatzersparnis beiträgt
Johannes Curio
Beim Einsatz von PowerPivot zählt jedes Megabyte an Daten, da sonst PowerPivot den Dienst wegen zu vieler Daten einstellt. Es wird gezeigt, wie Daten beim Import nach PowerPivot mit Hilfe von PowerQuery intelligent strukturiert werden können. Der ColumnStore-Index wird vorgestellt; – dort werden die Daten in PowerPivot verwaltet. Außerdem wird gezeigt, wie Daten reduziert werden können.
Excel Forensik: mit und ohne INQUIRE-Add-In
Stefan Lau
Wer prüft: Wann und warum sollte man Excel Dateien prüfen (z.B. BAFin gemäß MaRisk).
Analyse: was kann man sehen?
Zwei Arbeitsmappen mit Inquire vergleichen
Verknüpfungen analysieren und graphisch darstellen
Prüfen von Tabellen: ausgeblendete Inhalte, inkonsistente Formeln, Verknüpfungen
Vorgänger und Nachfolger: Abhängigkeiten darstellen und analysieren
Power Query-Funktionen
Andreas Thehos
In Power Query können eigene Funktionen für den Datenimport und die -anreicherung bereitgestellt werden. Anstatt Werte fest in Power Query zu hinterlegen, können diese aus dem Tabellenblatt ausgelesen werden. Des weiteren können Tabellen dynamisch mit Zusatzinformationen aus dem Internet ergänzt werden.
20:00 – 23:59 Uhr Abendveranstaltung im Le Méridien
Abendessen und Show-Einlagen rund um Excel
Abendveranstaltung im Le Méridien
Abendessen und Show-Einlagen rund um Excel
Abendveranstaltung im Le Méridien
Abendessen und Show-Einlagen rund um Excel
Samstag, 21. Okt Excel – ein Blick nach innen Excel visuell Excel – ein Blick nach vorne
09:00 – 10:30 Uhr INDEX
Christian Neuberger
SVERWEIS vs. INDEX & VERGLEICH in Tabellen und Listen
Über INDEX mehr als ein Ergebnis erzielen
Welchen Praxisnutzen die neuen Diagramme bieten
Dietmar Gieringer
Warum geht das nicht? Fallstricke in der Diagrammanwendung
Anteile, Entwicklungen und Schwankungen mit Wasserfall-Diagrammen darstellen
Mehrstufige Strukturen visualisieren – auch wenn einzelne Daten fehlen
Geographische Auswertungen ohne PowerView, PowerMap oder PowerBI-Desktop
Warum Neu nicht immer besser ist: Eine kritische Betrachtung unterschiedlicher Diagrammtypen
Scenario-Analyse
Tony De Jonker
Welche Tools stehen zur Verfügung für eine professionelle Was-Wäre-Jetzt Analyse?
Kombination von Mehrfachoperation, Steuerelementen und Bedingter Formatierung
Arbeiten mit dem Szenario-Manager
Verbesserung der eingebauten Szenario-Manager mit VBA
Wiedergabe der Szenarien in einem Diagramm
10:30 – 11:00 Uhr Pause Pause Pause
11:00 – 12:30 Uhr Matrix in Excel
Johannes Curio
Es gibt in Excel Matrix-Formeln und Matrix-Funktionen. Was ist aber überhaupt eine Matrix? Wofür kann ich Matrizen einsetzen? Mit Matrix-Formeln können mehrere Berechnungen in einem Schritt durchführen können und somit Hilfsspalten vermieden werden können.
Dynamische Diagramme / Diagrammskalierung
Andreas Thehos
Für die Erstellung von dynamischen und vergleichbaren Reports muss der Datenbereich und die Skalierung der Diagramme zentral anpassbar sein. Mit der Hilfe von XY-Diagrammen werden die Zieldiagramme in die gewünschte Form gebracht und mit Referenzinformationen versehen.
Mit dem Datenmodell den Einsatz von Pivot revolutionieren:
Neue Wege der Datenanalyse

Dominik Petri
Mehrere Tabellen für eine Auswertung verknüpfen
So geht’s: Ein Datenmodell aufbauen
Unterschiedliche Datenquellen kombinieren und auswerten
DAX für alle: Korrekte Ergebnisse mit berechneten Feldern
Den Formatierungsaufwand reduzieren
12:30 – 13:30 Uhr Mittagessen Mittagessen Mittagessen
13:30 – 15:00 Uhr Kann Excel wirklich eine Datenbank ersetzen?
Dietmar Gieringer
Was bereits beim Anlegen von Tabellen zu beachten ist
Tabellenauswertungen ohne eigene Formeleingaben erstellen
Auswertungscockpits mithilfe strukturierter Verweise definieren
Tabellen in Excel relational verknüpfen
Mit dem Datenmodell die Pivot-Tabellenerstellung vereinfachen
Datenvisualisierung
Michael Schmidt
Endlich erfahren Sie, wie „gute“ Datenvisualisierung funktioniert – und was man vermeiden sollte! „Best Practices“, Hintergründe, Fehler – und das „Warum?“ wird an Hand von Beispielen besprochen. Mit Excel, PowerBI und Tableau
Das Datenmodell erweitern: Power Pivot und DAX
Dominik Petri
Die Daten im Datenmodell sichtbar machen
Die Datenbasis erweitern mit berechneten Spalten
Das Erstellen von Berichten beschleunigen
Mehr Interaktionen für Pivot-Diagramme
Eigene Berechnungen mit Measures: Die Formelsprache DAX
15:00 – 15:30 Uhr Pause Pause Pause
15:30 – 17:00 Uhr Excel nervt! – Nervt Excel?
Rene Martin
Bugs in Excel
Inkonsistenzen in Excel
Rechenungenauigkeit und ihre Auswirkungen
Schlechte Übersetzungen
Amüsante Anwenderfehler
Die besten Excel Tipps und Tricks zur Erstellung von Dashboards mit Wow Faktor
Tony De Jonker
Automatische Sortierung der Umsätze pro Land inklusive doppelte Umsätze und Diagramm Wiedergabe
Markierung von bestimmten Perioden in einem Liniendiagramm durch eine Hintergrundfarbe
Nur die letzten 13 Perioden in einem Diagramm zeigen
Minidiagramme in einer Zelle: Kombination von Sparklinie und Bedingte Formatierung
Datenschnitte aussehen lassen wie Schaltfläche
Anzeigen von Daten der gewünschten Stadt auf einer Karte
SharePoint-Listen – das bessere Excel?!
Johannes Curio
Benötigen wie Formeln? Brauchen wir Excel? Ist es nicht besser Tabellen in SharePoint zu halten? Sollten wir nicht ganz auf Excel verzichten?
Einige provokante Gedanken
17:00 – 19:00 Uhr Umtrunk, Abschlussdiskussion, Letzte Möglichkeit für Fragen & Antworten Umtrunk, Abschlussdiskussion, Letzte Möglichkeit für Fragen & Antworten Umtrunk, Abschlussdiskussion, Letzte Möglichkeit für Fragen & Antworten